Tom Lehel – Zu spät

Einer der Preisträger des Mediasurfers 2009 war das Musikvideo „Geh deinen Weg“, das im Rahmen des HipHop-Camps 2009 auf dem Sensenstein entstanden war. Ich war mit einigen der teilnehmenden Jugendlichen bei der Preisverleihung und der Moderator Tom Lehel sprach uns an und sagte, das er ganz begeistert von dem Video ist. Gemeinsam entstand recht schnell die Idee, gemeinsam ein Video zu einem Tom Lehel Song zu machen.

Das Ergebnis ist nun online. Ein dickes Lob an die Jugendlichen, mit deren Ideen für das Drehbuch und ihrem Engagement beim Dreh ein wunderschönes Video entstanden ist. Gedreht wurde an der Albert-Schweitzer-Schule in Kassel – auch hier unser Dank für die unkomplizierte Drehgenehmigung.

Advertisements

Spektakuläres Musikvideo

Das Video startet ziemlich unspektakulär und mutet zunächst eher an, wie eine der unzähligen Coverversionen auf Youtube. Was sich aber dann entwickelt, ist eine furiose Montage von vielen Webcam-Aufnahmen zu einem Gesamtkunstwerk.

Es ist das Musikvideo der japanischen Band „Sour“ zu ihrem Titel „Hibi no neiro“. Die Band forderte dazu ihre Fans weltweit auf, eine vorgegebene Choreografie mit ihrer Webcam aufzunehmen.

Die vier Regisseure Masashi Kawamura, Hal Kirkland, Magico Nakamura und Masayoshi Nakamura arrangierten daraus ein ästhetisches, kurioses und überraschendes Video. Die einzelnen Fans und Webcambilder treten plötzlich in eine verblüffende Interaktion.

Ich gebe zu, dass mich die Musik nicht wirklich vom Hocker haut, aber die Einfälle und die Montage finde ich spektakulär.

Mittlerweile wurde das Video fast eine Million Mal auf Youtube angeklickt und in unterschiedlichen anderen Videoplattformen gepostet.

Viel Spaß und lieben Dank an masakaaa

SOUR official site: http://sour-web.com
2009 Zealot Co.,ltd / Neutral Nine Records