JIM-Studie 2009 veröffentlicht

Heute wurde die aktuelle JIM-Studie veröffentlicht. Die JIM-Studie wird jährlich seit 1998 zum Umgang von 12- bis 19-Jährigen mit Medien und Information vom Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest durchgeführt.

Kooperationspartner bei der JIM-Studie sind die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg, die Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz, die SWR Medienforschung sowie die Zeitungs Marketing Gesellschaft.

Für die JIM-Studie werden jährlich rund 1.000 Jugendliche telefonisch befragt. Themenschwerpunkte der JIM-Studie sind:
– Freizeitaktivitäten
– Themeninteressen und Informationsquellen
– Mediennutzung
– TV-Präferenzen
– Medienbesitz
– Computer- und Internetnutzung
– Einstellungen/Images zu Computer und Internet
– Computer und Schule
– Medienfunktionen
– Handy und SMS
– Medienbindung

Die Charts stehen alle im pdf-Format zum Download zur Verfügung und können unter Angabe der Quelle: „Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest / JIM-Studie 2009 / http://www.mpfs.de“ verwendet werden. Online-Nutzungsrechte sind hiervon ausgeschlossen.

Advertisements